2016 Konzerte
12.02.2016 20:00

Roland NEFFE´s "Vibes Beyond"

Vibraphon und Marimba .... zeitlose schöne Klänge !



Das Vibraphon gehört eigentlich zu den „klassischen“, in der Jazztradition wichtigen Instrumente, dennoch sind Vibraphonisten rar (geworden). Umso erfreulicher, dass gerade ein Österreicher, Roland Neffe,  (jedoch seit 1995 in Berlin lebend),  zu den ganz Grossen des Faches gehört, zumindest im europäischen Raum. Roland Neffe gilt aber nicht nur als „Jazzer“, sondern als musikalischer Grenzgänger, der auch in der Neuen Musik zu Hause ist. Sein Instrumentalstudium führte ihn u.a. an´s Berklee College of Music zu Gary Burton, mittlerweile ist er selbst Dozent für Jazzvibraphon an der Hochschule für Musik Nürnberg, und kann Referenzen quer durch die europäische Szene aufweisen.

Line Up:

Roland Neffe - vibraphone, marimba
Peter Herbert - bass
Reinhardt Winkler - drumsne Up

Den Klang von „Vibes Beyond“ prägen die Kompositionen  von Neffe mit einer unverkennbaren eigene Handschrift. Durch die Verwendung von Vibraphon UND der Marimba eröffnet sich ein umfangreicherer (und vom Klangbild einfach „schön“ zu hörender) Spielraum, Musik die sich bewusst über Grenzen hinwegsetzt und dennoch eindeutig dem Jazz zuordenbar ist. Mit Drummer Reinhardt Winkler und dem genauso europaweit bedeutenden Bassisten Peter Herbert, wird „Vibes Beyond“ zu einem hochkommunikativen Projekt dreier gleichberechtigter Partner.

Aktuell stellt das Trio seine neue CD „Acoustic Outland“ vor,  welche beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) aufgenommen und produziert wurde.

CD- Tipps:   Vibes Beyond,
                    Acoustic Outland

Web:           http://rolandneffe.com