2014 Konzerte Frühjahr
27.03.2014 20:00

"The NU BAND"

Jazz und Improvisation aus New York am Puls der Zeit / in Kooperation mit der Donau-Universtät Krems "Campus Cultur"


"The Nu Band" - orig. Bandfoto mit Roy Campbell jr. (2. v. re)

Thomas Heberer


Unsere Überlegungen, mit welcher internationalen Band wir das nächste Kooperationskonzert mit der Donau-Universität Krems besetzen sollten, kreisten besonders um Joe Fonda´s zahlreiche aufregende Projekte – und genau zu diesem Zeitpunkt flatterte die Anfrage der „Nu Band“ ins Mailkisterl – Bingo ! Denn wir kennen Joe Fonda seit langem in Krems („The Fonda / Stevens Group“ mehrmals zu Gast im That´s Jazz, das sensationelle „Conference Call“ Konzert mit Gebhard Ullmann im Herbst 2011 …), Joe spielt einfach gerne bei uns – und wir wissen, WAS er macht, hat IMMER Hand und Fuß !

Thomas Heberer - trumpet, flugelhorn
(instead of Roy Campbell jr., who died on Jan.9th 2014)

Mark Whitecage - alto sax, clarinet
Joe Fonda - double bass
Lou Grassi - drums, percussion

„The Nu Band“ ist als gleichberechtigtes Kollektiv zu verstehen, eine Band, die über viele Jahre hinweg zusammen gewachsen ist und immer wieder neue Wege beschreitet: Lou Grassi, Roy Campbell jr. und Mark Whitecage gehör(t)en genauso wie Joe Fonda und Thomas Heberer (der nach dem überraschenden Tod von Roy Campbell jr. bei dieser Tour dessen Platz in der Band einnimmt) zur Top- Liga der New Yorker Improvisationsszene. Die „Nu Band“ bespielte u.a. bereits die legendäre „Knitting Factory“ und zahlreiche Festivals des Modern Jazz in den USA, tourte mehrmals durch Europa. Alle vier Musiker leiten eigene Bands und haben zahlreiche ausgezeichnete CD´s eingespielt, ihre „Credits“ lesen sich wie das Who is Who des zeitgenössischen Jazz: Anthony Braxton, Gunter Hampel, Joe McPhee, Steve Swell, Archie Shepp, Kenny Barron, Lou Donaldson, Leo Smith, Charles Gayle, Sheila Jordan, William Parker …, mit einem Wort: wieder einmal Jazz von absolutem Weltrang in Krems !

Was ein Kritiker über Lou Grassi schrieb, gilt wohl genauso für die “Nu Band” insgesamt: "He is one of those few jazz players who is as comfortable with straight ahead bop as he is with ventures into the realm of the totally free and the creativity and energy are boundless."

Kurz nachdem wir unser Frühjahrsprogramm hier online gestellt hatten, erreichte uns die Nachricht vom völlig überraschenden Tod des Trompeters Roy Campbell jr.

Lou Grassi schrieb: "We will honor Roy’s memory in the only way we know how, by continuing to play the music to which Roy devoted his life", und ersuchte, das Bandfoto mit Roy zu belassen. Wir wollen das Konzert im That´s Jazz auch in diesem Sinne sehen !

Web und Hörbsp.:     www.lougrassi.com/NuBand.html
Nachruf auf Roy Campbell jr. im "New Yorker" (von Taylor Ho Bynum)

CD-Tipps:
Lower Eastside Blues (aktuelleste CD, Porter Records)
The Dope and The Ghost / Live in Vienna (NotTwo Records)
The Nu Band / Live at The Bop Shop (Clean Feed)


Konzert in Kooperation mit der Donau-Universität Krems / Campus Cultur

An dieser Stelle einmal mehr unser herzlicher Dank für die langjährige Kooperation mit "Campus Cultur" der DUK und insbesonders an den Leiter von Campus Cultur, Hrn. Prof. DDr. Gerhard Gensch !