2012 Konzerte Herbst
09.11.2012 20:00

Christian Bakanic - TRIO INRERNAL

Höllisch heiße Rhythmusgrundlage - himmlisch schöne Melodien ... und dazwischen spannungsreiche Improvisationsmusik vom Feinsten. TRIO INFERNAL nach langer Zeit wieder im That´s Jazz zu Gast mit einer CD- Präsentation (Titel in progress)


 

Christian Bakanic   Akkordeon; Keyboard, Percussion
Christian Wendt     Kontra-, E-Bass
Jörg Haberl             Schlagzeug

Lassen Sie sich vom (nicht ganz ernst gemeinten) Bandfoto, von diesen drei „unnahbaren, coolen Härtlingen“ nicht täuschen: Die Musik des TRIO INFERNAL ist voller Wärme und Leben! Zuweilen wirklich „höllisch“ heiße Rhythmmen dann aber auch „paradiesische, himmlisch schöne" Melodien, zuweilen aber auch sehr "intellektuelle, coole" Improvisationspassagen, vor allem wenn Christian Bakanic den Blasbalg gegen die E-Piano Tasten tauscht und in den Dialog zu Christian Wendt´s Komplexe Basslinien tritt). Das Trio bewegt sich immer souverän zwischen den Klangwelten von Jazz, Tango, südosteuropäischen Wurzeln und modernen Grooves, oder besser gesagt, diese Stile verbindend, voller Ideen und Leidenschaft und mit viel Spielraum für spannungsreiche Improvisationen.

Die 3 Musiker lernten sich als Rhythmusgruppe in der legendären Folk-/ Jazz-/ Crossover Band "Beefolk" kennen. Diese Wurzeln sind auch im TRIO INFERNAL unverkennbar.

Über Christian Bakanic liest man: "Als der kleine Christian lesen und schreiben lernte, spielte er auch schon Musik" Somit war der muskalische Weg von den kroatischen Wurzeln im Burgenland zum Musikstudenten am Johann-Josef-Fux-Konservatorium und weiter für´s klassische Akkordeon an der Kunstuniversität Graz vorgezeichnet. Bakanic arbeitet weiter viel in *traditionellen" bzw. Crossover-Projekten, wie etwa "SCURDIA", in dem u.a. Jon Sass mitwirkt und Wolfgang Puschnigg gelegentlich schon als Gastmusiker auftauchte, oder mit der Sängerin Marina Zettl. Dabei bewegt er sich aber - s. TRIO INFERNAL - immer mehr zum Jazz, so etwa auch mit Wolfgang Muthspiel, Alex Deutsch, Heinrich von Kalnein und Manfred Paul Weinberger.

Christian Wendt muss man in Krems bzw. unseren Stammhörern sicher nicht mehr vorstellen, wer ihn dennoch nicht kennt sei auf´s Archiv verwiesen (Konzert vom 18.2.2012 letzter Absatz mit einem ausführlichen Portrait)

Schlagzeuger Jörg Haberl findet (fand) sich auffallend oft als Begleiter von Sänger/-Innen, z.B. bei Marina Zettl zusammen mit Thomas Mauerhofer, oder fallweise mit Natasa Mirkovic-De Ro, weiters mit Susanna Sawoff (s. unsere Monday-Session vom 19.11.2011 im Archiv) und auch Maria Bill. Darüber hinaus wirkt er im "Studio Percussion" und im Raphael Meinhart Trio mit.

www.christianbakanic.com

Hörproben: www.myspace.com/trioinfernalband

CD- Tipp: "Kilombo"